Döchtbühlschule Bad Waldsee | Starke Schule. Starke Menschen.

Grund- und Werkrealschule im Bildungszentrum Bad Waldsee

Die Aktion „Lesepaten“ der Döchtbühlschule Bad Waldsee  geht nun ins
dritte Schuljahr.
Da Lesen die Grundlage jeglicher Bildung ist, nimmt der Leselernprozess in der Schule breiten Raum ein und endet nicht nach
der ersten Klasse. Bis Kinder flüssig Lesen und das Gelesene verstehen und wiedergeben können, brauchen diese unterschiedlich viel Zeit und Übung. Dies hängt nicht nur von den Lernfähigkeiten des einzelnen Kindes ab, sondern auch von der möglichen Unterstützung zu Hause. Eine besondere Herausforderung ist das Lesen für Schülerinnen und Schüler,
die Lesen und Schreiben zunächst mit einer anderen Schrift, wie zum Beispiel dem Arabischen oder Russischen, gelernt haben und zudem noch unsicher im neuen Wortschatz sind. Regelmäßiges unterstütztes Üben hilft  ihnen, den Anschluss an schulische Inhalte zu finden.
Dieses Schuljahr unterstützen jede Woche inzwischen zehn Ehrenamtliche Schülerinnen und Schüler beim Lesen üben. Spaß macht die Sache Kindern und Ehrenamtlichen gleichermaßen und auch der Erfolg des beständigen Übens wird schnell sichtbar.
Für weitere Informationen können sich Interessierte melden bei der Beratungslehrerin Renate Hermann, Döchtbühlschule GHWRS Bad Waldsee, über Tel. 07524 97669100 oder per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!