Döchtbühlschule Bad Waldsee | Starke Schule. Starke Menschen.

Grund- und Werkrealschule im Bildungszentrum Bad Waldsee

Grundschulaktionstag an der Döchtbühlschule in Bad Waldsee war ein voller Erfolg

Handballbegeisterung in der Grundschule Bad Waldsee: Unter dem Motto „Lauf Dich frei! Ich spiel Dich an!“ fand am vergangenen Freitagvormittag zum ersten Mal der „Grundschulaktionstag“ in Bad Waldsee statt. Bei diesem Projekt des Handballverbandes Württemberg (HVW), des Badischen Handball-Verbandes (BHV) und des Südbadischen Handballverbandes (SHV) legen etwa 30.000 Mädchen und Jungen der zweiten Klassen das AOK-Spielabzeichen ab. Auch in Aulendorf beteiligen sich etwa 100 begeisterte Zweitklässler, die von den Mitgliedern der Handballabteilung der TG Bad Waldsee betreut wurden.

„Am Grundschulaktionstag werden die Kinder in spielerischer Form an den Handballsport herangeführt“, erläutert HVW-Präsident Hans Artschwager. Um das AOK-Spielabzeichen zu bekommen, absolvieren die Kinder sechs Koordinationsstationen und beweisen dabei ihr Können. Doch vor den Übungen fand das gemeinsame Aufwärmen statt. Danach begrüßte der Abteilungsleiter der TG Handballer, Michael Gapp, die Kinder und die anwesenden Vertreter des Lehrerkollegiums. Nach dem Austeilen der Laufkarten und Einteilung der Gruppen durchliefen die Grundschüler unter Anleitung der freiwilligen Helfer der Handballabteilung aus Waldsee die sechs Spielstationen. Jedes Kind durfte sich im Kastenschieben, Dribbel-Parcour, Zielwerfen, Jonglieren und Bankschieben beweisen. Die Betreuer erfassten die Leistungen auf den Laufkarten der Kinder und unter dem Motto „Teilnehmen ist wichtiger als Siegen“ hatten alle Beteiligten großen Spaß. Vor allem bei den gemeinsamen Spielen zum Abschluss zeigten alle Kinder nochmals vollen Einsatz. Die Lehrer der Döchtbühlschule lobten diese gelungene Aktion und bedankten sich bei den 10 Helfern der TG Bad Waldsee im Namen der Grundschule Bad Waldsee. Als sich der Vormittag dem Ende zuneigte, erhielt jeder Teilnehmer seine Urkunde, ein Regelheft und das AOK-Spielabzeichen. Mit einem donnernden Applaus bedankten sich auch die Zweitklässler nochmals bei den Helfern der Waldseer Handballabteilung und allen Beteiligten wird dieser Tag in positiver Erinnerung bleiben. Nun müssen die Kinder mit den Eltern noch aushandeln, ob sie ihrem neuen Lieblingssport auch im Verein nachgehen können.

  • IMG_20191011_101524106
  • IMG_20191011_104035784
  • IMG_20191011_104613536_HDR
  • IMG_20191011_112758131