Döchtbühlschule Bad Waldsee | Starke Schule. Starke Menschen.

Grund- und Werkrealschule im Bildungszentrum Bad Waldsee

Am Donnerstag den 28.11.2019 machten sich die Klassen 8a und 8b der Werkrealschule gemeinsam auf den Weg nach Ravensburg. Ziel war die Oberschwabenhalle, wo die so genannten „Handwerker-Games“ stattfanden.

Von der Kreishandwerkerschaft Ravensburg organisiert, soll diese Veranstaltung den Schülerinnen und Schülern viele Berufe aus dem handwerklichen Bereich vorstellen. Insgesamt traten 12 Teams von verschiedenen Schulen in spannenden und interessanten Wettbewerben gegeneinander an.

Zu Beginn musste unser Team, bestehend aus Marianna, Enrica, Sofia, Defne, Wiktoria, Manuel, Sven, Marcel, Viktor und Leon, verschiedene Eimer und Gefäße der Maler und Lackierer auf Zielscheiben schieben. Im weiteren Verlauf hatten die Schüler zum Beispiel die Aufgabe Reifen an einem Auto zu wechseln, Wassermengen abzuschätzen oder Sicherheitsfenster aufzubrechen.

In manchen Spielen wurde deutlich, dass die Teams der anderen Schulen ganz speziell für einzelne Wettbewerbe trainiert hatten. Trotz der ersten Teilnahme unseres Teams, konnten aber Teilerfolge gefeiert werden, so belegte das Döchtbühl Team mit dem Namen „Keine Schwäche zeigen“ im Spiel der Friseur-Innung den ersten Platz.

Ein großes Kompliment an die Messe Süd und die Kreishandwerkerschaft Ravensburg für die Organisation dieses beeindruckend professionellen Events. Für alle Schülerinnen, Schüler und auch die Klassenlehrer war die Teilnahme eine super Erfahrung.

  • Auto
  • Halle
  • Shirt
  • Team