Döchtbühlschule Bad Waldsee | Starke Schule. Starke Menschen.

Grund- und Werkrealschule im Bildungszentrum Bad Waldsee

Neuntklässler besuchen die Suppenküche im Klosterhof

Die Klasse 9 hatte sich im Fach Religion zum Thema Weihnachten Gedanken gemacht und sich gefragt, wie man in der heutigen Zeit „Salz und Licht für andere“ sein kann, wie es in der Bergpredigt steht.

Deshalb wurden sie aktiv und beschlossen, für die Suppenküche im Klosterhof von Bad Waldsee verschiedene Geschenke im Schuhkarton zu basteln, um Kindern zu Weihnachten ein kleine Freude zu machen, denn auch Familien mit ihren Kindern besuchen die Suppenküche.

Dazu hatten sie viele kleine Dinge wie Weihnachtskarten, Kuscheltiere, Spiele, Bücher und Buntstifte gesammelt und damit bunte Geschenkpakete zusammengestellt und mit viel Motivation gestaltet.

Die Pakete brachten sie dann gemeinsam mit ihrer Lehrerin Sophia Roth zur Suppenküche und wurden dort von Vorstand Rudi Heilig empfangen. Er stellte den Besuchern die Einrichtung vor und beantwortete die Fragen der Neuntklässler.

„Ihr setzt ein kleines Zeichen für gelebte Solidarität“, meinte Rudi Heilig, als die Schüler ihre Pakete übergeben hatten.

Die Schüler waren insgesamt recht beeindruckt, dass es eine solche Einrichtung in Bad Waldsee gibt. „Wir haben unser Ziel erreicht“, so Lehrerin Sophia Roth, „denn wir können so sicher ein paar Mitmenschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern...“

  • Baum19
  • Karton