Döchtbühlschule Bad Waldsee | Starke Schule. Starke Menschen.

Grund- und Werkrealschule im Bildungszentrum Bad Waldsee

Hühner auf dem Döchtbühl? Eine gute Idee setzt sich durch.

Es ist nun schon ein paar Monate her, dass eine Idee unter den Kollegen und Kolleginnen der Döchtbühlschule immer weitere Kreise zog: Hühner auf dem Schulgelände zu halten, das wäre doch für viele Schülerinnen und Schüler ein tolles Erlebnis.

Als sich immer mehr herauskristallisierte, dass es keine rechtlichen Einschränkungen, keinerlei Bedenken des Gesundheitsamtes und des Veterinäramtes gibt, war bald klar: Ja, das machen wir!

Nicht nur ein tolles Erlebnis, sondern auch vielfältige pädagogische Aspekte bietet das Projekt.

Und nun ist es soweit. Am vergangenen Dienstag sind befruchtete Eier in die Brutmaschine eingesetzt worden.

Ja, es gibt noch Themen, auf die wir spontan, kreativ und vor allem initiativ und aktiv reagieren müssen. Aber genau so ist doch das Leben! Und auf dieses bereitet Schule doch junge Menschen vor.

Besonders die eventuell anstehende Aufstallungspflicht, falls die Vogelgrippe auch hier in Bad Waldsee ankommt, bereitet uns ein bisschen ein mulmiges Gefühl. Aber auch da gibt es Lösungen, haben andere schon Lösungen gefunden.

Denn eines ist das oberste Credo dieses gemeinschaftlichen Projektes: Unseren Hühnern soll es bei uns an der Schule gut gehen!

Wir sind uns sicher, dass es durch dieses Credo auch den Menschen auf dem Döchtbühl noch besser geht.

Herzlich sind Sie eingeladen, unser Projekt auf der Homepage im Hühnertagebuch mitzuverfolgen.

Was bisher geschah - das Hühnertagebuch

Hier das topaktuelle Hühnertagebuch zum Nachlesen der bisherigen Geschehnisse...

  • 20210414_112551

Ein neues Gesicht im Sekretariat der Döchtbühlschule

Seit Freitag gibt es Verstärkung auf dem Döchtbühl.  Nicole Bail-Metzger wird an der Döchtbühlschule zusammen mit Frau Christine Lorinser das Sekretariat führen.  In diesem Monat wird sie zunächst nur freitags und ab dem kommenden Monat dann mit 50 % an der Schule sein.  Die Schule und all ihre Mitarbeiter heißen Nicole Bail-Metzger herzlich willkommen und wünschen ihr einen guten Start an der Döchtbühlschule!

  • image001

Religion draußen: ein Kreuz zu Ostern

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse bekamen im Fach evangelische Religion von ihrer Religionslehrerin Hanne Winter die Aufgabe, mit Blick auf die christlichen Festtage Karfreitag und an Ostern in kleinen Gruppen ein Kreuz aus Naturmaterialien zu gestalten. Entstanden sind Kreuze mit tiefen religiösen Aussagen. "Es ist unglaublich, wie gut die Kinder die Aussage dieser Festtage ins Bild fassen, ohne dass sie dazu Vorgaben bekamen. Die Entscheidung die Bilder auf die Homepage zu stellen ist ein Dankeschön für all die Gedanken, die sie anregen." so Hanne Winter, die sehr angetan war von den verschiedenen Ergebnissen.

So geht es weiter auf dem Döchtbühl nach den Osterferien...

Liebe Leser!

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen zum Schulstart nach den Osterferien.

Viele Grüße vom Döchtbühl!

Schulversammlung der WRS - eine gelungene Herausforderung

Am Freitag, 26.03.2021 fand  endlich die erste Schulversammlung dieses Schuljahres in der Werkrealschule statt. Und wie das so in diesen besonderen Zeiten üblich ist, trafen sich die Schülerinnen und Schüler der WRS mit ihren Lehrkräften zu dieser Veranstaltung online über die Lernplattform Moodle. Manche von zu Hause aus und die anderen auf Abstand in ihren Klassenräumen unter Anleitung der Lehrkräfte. Es gab viel zu berichten!!!

Hier die Details der Versammlung auf einen Blick....

Osternester aus Tetrapacks

Ganz im Sinne des Jahresschulmottos „Unsre Erde- unsre Zukunft“ hat die Klasse 2c von Hille Bernhard mit ihren ISP-Studentinnen Carolin Blitz und Sophia Greß dieses Jahr ihre Osternester aus Müllmaterial gebastelt. Und sehr zur Freude der Kinder spross die Kresse auch rechtzeitig zum anstehenden Osterfest.... Sehen Sie selbst:

 

 

Elternbrief zu den Osterferien

Hier der Brief zum Herunterladen....

Klasse 1 räumt auf

Die Kinder der ersten Klassen der Döchtbühlschule haben mal so richtig aufgeräumt. Bereits am Freitag, also einen Tag vor der offiziellen Stadtputzete in Bad Waldsee, haben sie das Wäldle an der Schule gründlich durchforstet und allen Müll eingesammelt, den sie finden konnten. Auf das Ergebnis sind die Kinder zu Recht stolz, auch wenn man die zufriedenen Gesichter hinter den Masken zur Zeit leider nicht recht erkennen kann...

Maskenpflicht an der Grundschule ab dem 22. März 2021

Liebe Eltern, liebe Grundschulkinder!

Hier der Elternbrief zum Thema Maske ab Montag...

 

Aktuelle Termine

Keine Termine